Steinmarder Pixabay
10.01.2024 Artenschutz

Praktikum «Quellen & Förderung Marderartige und Co.» (80-100 %)

Pro Natura Graubünden ist eine Kantonalsektion von Pro Natura, der führenden Organisation für den Naturschutz in der Schweiz. Wir zählen in Graubünden rund 4’000 Mitglieder und setzen uns für den Erhalt und die Förderung der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt ein.
Auf unserer Geschäftsstelle in Chur bieten wir ab 15. März 2024 für 6 Monate folgendes Praktikum an:

Praktikum «Quellen & Förderung Marderartige und Co.» (80-100 %)

 

Was sind Ihre Aufgaben?

In diesem Praktikum erarbeiten Sie auf Grundlage eines Quellenverzeichnisses Aufwertungs- und Schutzmassnahmen für Quellen in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Beverin. Sie führen kleinere Projekte selbst durch und injizieren grössere Projekte.

Ein zweiter Teil des Praktikums ist die Förderung von Wieseln und weiteren Arten im Churer Rheintal und den Gemeinden Glarus Nord und Glarus und die Förderung einer Kolonie der Grossen Hufeisennase in Sagogn. Sie erstellen Kleinstrukturen wie Ast- und Steinhaufen und pflanzen Hecken und Buschgruppen und koordinieren die Zusammenarbeit mit Freiwilligen und LandwirtInnen.

Zusätzlich unterstützen Sie die Geschäftsstelle bei täglichen Aufgaben: Sie nehmen Anfragen entgegen, arbeiten bei verschiedenen Projekten mit und packen, wo nötig, auch organisatorisch mit an.

 

Was bringen Sie mit?

  • Laufendes oder abgeschlossenes Studium in Biologie, Ökologie oder Umweltnaturwissenschaften
  • Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsgeschick
  • Interesse an praktischem Naturschutz im Kulturland und Gewässerlebensräumen
  • Grundkenntnisse in der Kleinsäugerbiologie von Vorteil
  • Organisationstalent
  • Rasche Auffassungsgabe und Selbständige Arbeitsweise
  • Stilsicheres Deutsch, gerne auch Kenntnisse in Italienisch oder Romanisch

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein vielseitiges und interessantes Praktikum in einem kleinen Team
  • Die Möglichkeit, sich aktiv für die Förderung der Biodiversität einzusetzen
  • Einblick in die Arbeit einer Naturschutzorganisation
  • Einen modernen, bahnhofsnahen Arbeitsplatz in Chur
  • Flexible Arbeitszeiten

Weiterführende Informationen

Info

Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben
bis zum 15. Februar 2024
mit dem Vermerk «Praktikum Quellen & Förderung Marderartige und Co.»
per E-Mail an personal-gr@pronatura.ch

Kontakt

Josia Orlik
081 511 64 10

Speichern

Drucken