Generalversammlung auf Schatzalp

Rückblick GV und Suche nach neuen Vorstandsmitgliedern

05.11.2018

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand hoch über den Dächern von Davos, auf der Schatzalp statt.

Die Schatzalp bot sich aus zwei ganz unterschiedlichen Gründen als Versammlungsort an: Zum einen konnte der beeindruckende Botanische Alpengarten besucht werden unter der Leitung des Chefgärtners Klaus Oetjen. Zum anderen konnten sich die Mitglieder ein Bild von der Trockenweide von nationaler Bedeutung machen, durch die ein neuer Biketrail gebaut werden soll. Die Umweltverbände haben übrigens inzwischen Beschwerde eingereicht gegen die Genehmigung der Zonenplananpassung durch die Regierung des Kantons Graubünden.Der statuarische Teil erfolgte ohne grosse Diskussionen. Auch das Projekt «Dammsicherung Siechastuden» wurde genehmigt.

Bedauerlich ist der fehlende Nachwuchs im Vorstand, nach dem Abschied dreier Vorstandsmitglieder. Wer Interesse hat sich aktiv für mehr Natur in Graubünden einzusetzen, melde sich bitte beim Präsidenten Walter Ammann oder bei der Geschäftsleiterin Jacqueline von Arx. Den drei verabschiedeten Vorstandsmitgliedern Hansjürg Gredig, Maria Egenolf und Rita Genelin sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen für Ihren Einsatz gedankt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ihr Engage­ment

Schmetterlinge, Biber und alle anderen Tier- und Pflanzenarten,…

Unser Vor­stand

Vorstandsmitglieder

Artikel