Rhäzünser Rheinauen

Unsere Erfolge

2015 hat Pro Natura Graubünden ihr 50jähriges Jubiläum gefeiert. Über 50 Jahre Naturschutzarbeit ist eine lange Zeit. Was bleibt davon übrig? Welche Erfolge im Naturschutz sind im Kanton Graubünden prägnant?

Können Sie sich vorstellen, wie das Fondei aussähe, wenn es an das Skigebiet Davos – Parsenn angeschlossen worden wäre? Oder ist Ihnen bekannt, dass eine Autobahn durch die Rhäzünser Rheinauen geplant war?

Seit über 50 Jahren engagiert sich Pro Natura Graubünden für den Schutz von Naturperlen im schönsten Kanton der Schweiz. Die 11 der grössten Erfolge der Vereinsgeschichte wurden 2015 in der Ausstellung «Was wäre wenn...?» in der Kantonsbibliothek in Chur und an den vorgestellten Standorten präsentiert.

Was wäre wenn...?

Karte mit Standorten

Viel Spass beim Entdecken einiger Beispiele!

So wäre es, wenn die Autobahn A13 gebaut worden wäre

Bildmontage Auenlandschaft am Unterlauf des Hinterrheins
Bildmontage Auenlandschaft am Unterlauf des Hinterrheins
GR: Auenlandschaft am Unterlauf des Hinterrheins

Unterstützen Sie Pro Natura Graubünden. Helfen Sie mit eine lebendige Landschaft und eine grosse Artenvielfalt zu bewahren und zu fördern - im Land der 150 Täler.

Das könnte sie auch interessieren

Unser Team

Unser Team ist gerne für Sie da!

Artikel

Unsere Arbeit

Seit über 50 Jahren setzt sich Pro Natura Graubünden…

Artikel