Stadtnatur

Vom „Haus der Natur“ zu mehr Natur in Chur

Die Stadt Chur lancierte 2018 einen Wettbewerb zur Umnutzung des "Haus zum Arcas". Pro Natura Graubünden bewarb sich mit der Idee eines offenen Hauses für Bevölkerung und Vereine. Und zwar für mehr Natur in der Stadt. Leider gab die Stadt Chur anderen Projektideen den Vorrang. Wer weiss, vielleicht lässt sich das Haus der Natur an einem anderen Ort realisieren...

Pro Natura Graubünden möchte einen Knotenpunkt für mehr Natur in der Stadt schaffen. Das Haus der Natur soll das Verständnis in der Bevölkerung für einen nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt fördern. Hier kann sich Rat holen, wer seinen Garten, seine Fassade und sein Dach für sich und die Natur attraktiver gestalten will, wer seinen Rasen in eine Schmetterlingswiese umwandeln möchte, oder wer auf seinem Balkon Gemüse ziehen will. Ihnen allen vermittelt das Haus der Natur als Besucherzentrum vielfältige Ideen und praktische Beispiele für mehr Natur im Siedlungsraum.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unsere Arbeit

Seit über 50 Jahren setzt sich Pro Natura Graubünden…

Artikel

Pro­jek­te

Hier finden Sie Projekte, welche Pro Natura Graubünden…

Übersichtsseite